First Future Ranch


 
StartseitePortalKalenderMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

  Roundpan

Nach unten 
AutorNachricht
Mila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1180
Anmeldedatum : 10.08.12
Alter : 18
Guthaben: : 50.000v€

BeitragThema: Roundpan   Fr Sep 07, 2012 8:23 am

-
Nach oben Nach unten
http://first-future-ranch.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   So Okt 14, 2012 1:22 pm

Ich stoße das Tor vorsichtig auf um Gina nicht zu erschrecken. Als sie den Round-Pen erkennt schnaubt sie, als würde sie wissen was gleich kommt. "So, Süße.", sage ich und mache ihr den Strick und das Halfter ab. Sie erkennt das sie frei ist. Also nicht ganz sondern sich im Round-Pen frei bewegen kann und sprintet los. ich lache und da wiehert sie. Aber dann beginne ich den Join-Up:

Als erstes nehme ich mir ihren Strick und schwinge ihn. Gina sieht ihn und sprintet los. Aufgedreht buckelt sie und springt umher. Als sie stehen bleiben will, lasse ich den Strick wieder im Kreis schwingen und sie galoppiert wieder los. Nach so einer Viertelstunde lässt sei so langsam den Kopf sinken und fällt in einen flotten Trab. Als erstes dreht sie das innere Ohr zu mir und zum Schluss auch das Äußere. Aber es dauert noch ein Weilchen bis sie endlich schnaubt. Als sie es endlich macht drehe ich mich langsam von ihr weg gehe auf die Knie und senke den Kopf. Schon nach ein paar Sekunden merke ich, wie jemand an meinem Shirt rumknabbert und dann an meinem Ohr. Ich lache leise und richte mich langsam auf. Ich streichel sei zwischen den Ohren und sie senkt den kopf und schnaubt. Ich hole mir Halfter und Strick vom Zaun mache es Gina um und gehe mit ihr zu den Weiden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Mo Okt 15, 2012 6:17 pm

Ich komme mit Quintus in den Roundpen.
Ich lasse ihn durch den Roundpen rennen und buckeln.
Er tobte sich mal richtig aus. Nun lege ich ihm den Halsring um und setzte mich auf ihn. Ich reite viel im Galopp freihändig und liegend.
Quintus hatte schon viel Vertrauen zu mir. Wir machten viele Übungen nun waren wir fertig und gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Di Okt 30, 2012 1:12 pm

Ich gehe mit Gina in die Mitte und lasse sie da kurz stehen, um das Gatter zu, zumachen. Dann befestige ich die Ausbinder am Kappzaum von Gina. Noch relatic locker, aber wieder ein klitzekleines bisschen kürzer, immerhin soll sie ja auch Fortschritte machen und immer die gleiche Länge bringt irgendwann nichts mehr. Ich lasse Gina als erstes in kleineren Kreisen um mich im zügigen Schritt gehen. Nachdem sie auf beiden Händen aufgewärmt ist, stelle ich wieder einen kleinen Slalom auf und lasse sie wieder durch gehen. Noch stehen die Stangen so, dass Gina in großen Kurven rumgehen kann und es noch nicht so schwer ist. Doch ziemlich schnell wird es für Gina langweilig und sie fängt an Quatsch zu machen. ich weise sie ein wneig zurecht und stelle dann den Slalom etwas enger, damit Gina sich wieder beschäftig ist. Und schon ist die junge Stute total konzentriert. Doch auch dies wird nach ein paar Durchläufen zu leicht. Ich stelle sie noch etwas enger. Nach 10 Minuten macht Gina auch dies Klasse. Da wir schon 30 Minuten arbeiten und Gina noch ziemlich jung ist lasse ich sie noch 10 Minuten herum tollen, dafür nehme ich ihr Longiergurt und Ausbinder ab. Nachdem sie sich ausgetobt hat, rufe ich sie zu mir und sie kommt artig angetrabt. ich gebe ihr, ihr verdientes Leckerlie und noch eins oben drauf. Sie kaut es genüsslich. Dann geht es direkt zu den Weiden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Sa Nov 03, 2012 9:29 am

Ich lasse Gina durchs Gatter. Dann mache ich ihr die Ausbinder dran, noch relativ locker um sie nicht zu überanstrengen und damit es nicht zu viel auf einmal für sie wird. Nachdem die Ausbinder dran sind, lasse ich Gina in kleinen Kreisen um mich rum gehen. Nach 10 Minuten Schritt auf der linken Hand lasse ich Gina in die andere Richtung gehen und sie geht nochmal 10 Minuten Schritt. dann lasse ich sie auf beiden Händen 5 Minuten traben und noch ein paar Minuten Galopp gehen auf der rechten Hand. Dann wechsel ich nochmal die Hand und lasse sie nochmal um die 3 Minuten galoppieren. Dann longiere ich sie trocken und es geht zurück zu den Ställen. Gina schnaubt zufrieden als wir zurück gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Sa Nov 17, 2012 5:19 pm

Ich wärme Gina 20 Minuten im flotten Schritt auf. Dann lasse ich sie ein paar Runden auf der rechten- und dann ein paar Runden auf der linken Hand traben. Nachdem gina auch etwas galoppiert fange ich mit dem iegentlichen an. Ich mache ihr den Ausbinder dran. Dann stelle ich Hütchen im Slalom auf. Schon nach 20 minuten muss Gina sehr enge Kreise gehen, damit sie nicht unterfordert wird. Stolz stelle ich fest, dass Gina schön untertritt und sehr federnd läuft. Nach 20 weiteren Minuten, höre wir auf und Gina läuft sich noch trocken. Dann geht es zurück zu den Ställen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Mo Nov 19, 2012 6:13 am

ich kam mit ihm an stieg ab und lies ihn im schritt laufen. er machte sich sehr gut. er ging schön rund aber dennoch schwungvoll. nach 20 Minuten trabtte ich ihn an. man sah leich das der trab nciht gerade anenehm sein durfte. ich ließ ihn etwas traben dann machte ich einen handwechsel und ließ ihn uach da 15 Minuten schritt und trab laufen. nach einer weile machte ich ihn los und ließ ihn frei im Roundpen galoppieren. auch den handwechsel machte ich freu und er wendete sich vorne rum. als wir fertig waren logte ich ihn und steig wieder auf nach dem ich ihm alles iweder run gemacht hatte. dann galoppierte ich ihn ncoh mal 2 runden und 2 runden trab dann ging es im schritt zur koppel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Mo Nov 19, 2012 7:22 pm

Der schüchterne Hengst geht hinter mir her.
Ich führe ihn in den Round pen hinein und er folgt mir mit etwas abstand.
Nach dem Join Up wird es schon was anderes sein.
Das Join Up mache ich diesmal ohne einreiten.
Das möchte ich ein anderes mal machen bzw. ihn die zeit dafür geben die er braucht.
Ich schließe das Gatter und nehme den Wallach alles ab.
Decke, Halfter und joa mehr hatte er nicht an.
Mit der Longe die ich geholt habe scheuche ich ihn umher.
Erst galoppiert er wirklich schnell nach einer Zeit wurde er immer langsamer und langsamer sodass er in einem Trab fällt.
Den Kopf sinkt und beruigt schnaubt.
Ich setze mich auf den Boden und verfolge seinen Füße.
Nach einer Zeit herumtraben bleibt der Wallach stehen und geht hinter mir.
Er stupst mich an und beschnuppert mich.
Ich lasse ihn beschnuppern.
Nur anch paar Minuten stehe ich langsam auf und Streichel ihn.
Nun gehe ich einfach so mal weg er folgt mir ohne zu zögern.
Schritt für Schritt.
Bleibe ich stehen bleibt er stehen.
gehe ich einen Schritt zur Seite macht er es ebenfalls so als wären wir ein Lebewesen.
Als wären wir zusammengeschmolzen und könnten jedes unsere Gedanken austauschen.
Nun lege ich ihn das Halfter wieder an und knipse die Longe dran. Longiere ihn noch etwas und gebe ihn Leckerchen.
Kuscheln darf ich nun auch mit ihn.
Was ich natürlich auch tuhe.
Nun noch die Decke wieder anlegen und Gatter auf.
Schließlich geht es zur Weide zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Do Nov 29, 2012 11:54 pm

Ich lasse Gina in großen Kreisen um mich herum im Schritt gehen. Nach 5 Minuten lasse ich sie die Hand wechseln und noch mal Schritt. Nach insgesamt 10 Minuten lasse ich Gina seitwärts gehen und diese Übund scheint ihr Spaß zu machen. Also mache ich fast eine halbe Stunde mit ihr das Seitwärtsgehen. Dann aber lasse ich sie antraben und irgendwann angaloppieren. Zum Schluss nochmal etwas Slalom und dann führe ich sie trocken. Es geht zurück zu den Ställen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Fr Dez 14, 2012 3:05 pm

Als erstes longiere ich Gina warm. Dies 15 Minuten. Und ab da power ich sie etwas aus. Nach einer gesamten halben Stunde nehme ich mir den Sattel und gehe zu Gina. Diese steht artig in der Mitte. Als sie den Sattel sieht spitzt sie etwas die Ohren doch ziemlich schnell ist der Sattel langweilig. Also lege ich ihr den Sattel auf und mache diesen schnell fest. Dies aber mit einer ruhigen Geste. Wie erwartet springt Gina etwas zur Seite und geht einmal vorne und hinten hoch. Doch dann steht sie still mit angelegten Ohren. Ich summe leise eine Melodie vor mich hin um Gina zu beruhigen. Nach einer recht langen Zeit entlasstet Gina endlich ihr Bein. Also gehe ich zu ihr und lobe sie, wie auch vorher schon, wenn sie ruhiger wurde ordentlich. Doch diesmal gebe ich ihr noch ein zweites Leckerlie. Da wir heute schon genug gearbeitet haben nehme ich ihr den Sattel ab und gehe mit ihr zu den Ställen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roundpan   Sa Dez 15, 2012 6:16 pm

Ich lasse Gina 10 Minuten auf der rechten und 10 Minuten auf der linken Hand Schritt gehen. Heute ist Gina nicht ganz so aufgedreht, aber dennoch energiergeladen. Also mache ich ein paar Dehn-/ und Streckübungen mit Gina. Nachdem ich dies getan habe lass ich Gina etwas langsam traben und dann etwas schneller und steiger ihr Tempo im Trab immer mehr. Irgendwann fällt sie in den Galopp und ich lasse sie wieder normal traben und lobe sie ordentlich. Dann lass ich sie etwas galoppieren. Nach fast einer Dreiviertelstunde parriere ich sie durch und nehme ihr die Longe ab. Dann lege ich ihr den Sattel auf, was Gina total artig geschehen lässt. ich lobe sie mit Worten und einem Leckerlie. Nun fange ich an sie im Schritt rum zuführen. Am Anfang ist Gina etwas irritiert und läuft sehr steif, doch bald gewöhnt sie sich an den Sattel. Ich mache schon mal etwas weiter und zeige Gina die Trense. Nun arbeitet Gina schon mindestens 1,5 Stunden und ich führe sie noch trocken. Dann geht es zu den Ställen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Roundpan   

Nach oben Nach unten
 
Roundpan
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
First Future Ranch :: Great River Road :: Great River Road 2. :: Vanamo Ranch :: Reitanlagen-
Gehe zu: